NEUER PREIS Große, freie Stadtwohnung in Bestlage von Friedrichstadt an der Eider

Eckdaten

  • Art Etagenwohnung
  • Lage 25840 Friedrichstadt
  • Kaufpreis 270.000,00
  • Wohnfläche ca. 75
  • Zimmer 2
  • Baujahr 1900
  • Nutzfläche ca. 15
  • Etagen 3
  • Alt-/Neubau Altbau
  • Denkmalschutzobjekt ja
  • Bezugstermin sofort
  • Fahrzeit Hauptbahnhof 5 min
  • Fahrzeit nächste Autobahnauffahrt 20 min
  • Fahrzeit nächster Flughafen 90 min
  • Immobilien-ID 124625263
  • Provision 3,57 %
Souhila Baouche

Immobilienfachwirtin

Teilen

Immobilie

Diese große Altbauwohnung erstreckt sich über zwei Etagen und befindet sich in Best-Lage der „Holländerstadt“ Friedrichstadt in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes. Im Erdgeschoss befindet sich ein nicht dazugehöriges Modegeschäft zur Fußgängerzone hin. Die Eigentümergemeinschaft besteht aus zwei Parteien. Alle Versorgungseinrichtungen sowie Restaurants und Cafés, Praxen und Apotheke befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft. Das Gebäude wurde massiv, Stein auf Stein errichtet und passt zu dem in der Straße befindlichen Ensemble der Geschäfts- und Wohnhäuser mit dem Charme der Jahrhundertwende. Die unkonventionelle und große Wohnung bietet viel Platz für neue Wohnideen. Der klassische Grundriss im ersten Stock teilt sich auf in Treppenhaus und Flur, von welchem man in die Diele gelangt. Von hier geht es in das helle Wohnzimmer und in ein weiteres Zimmer. Ferner befinden sich auf dieser Etage die Küche mit Essecke und Bad mit Wanne. Über die Treppe gelangt man ins ca. 50 m² große Dachgeschoss. Hier befinden sich drei weitere Zimmer mit Potenzial. Hier ist viel Platz für eine Neuplanung vorhanden. Nach der Renovierung besitzt man eine attraktive, zeitlose Wohnung in begehrter, zentraler Lage.

Lage

Grachten kurz vor Husum? Eine komplette Holländerstadt? Ja, kein Witz, das gibt es tatsächlich. Friedrichstadt als deutsche Grachtenstadt hat niederländische Einflüsse. Der Luftkurort liegt zwischen den Flüssen Eider und Treene im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Friedrichstadt wurde 1621 durch den gottorfschen Herzog Friedrich III. gegründet und ist heute ein hochrangiges Kulturdenkmal. Herzog Friedrich III. zielte auf die Errichtung einer Handelsmetropole und holte dazu niederländische Bürger, besonders die verfolgten Remonstranten, an den Ort und gewährte ihnen Religionsfreiheit. Infolge dieser Maßnahme siedelten sich auch Mitglieder vieler anderer Religionsgemeinschaften in Friedrichstadt an, sodass der Ort als „Stadt der Toleranz“ galt. Heute sind noch fünf Religionsgemeinschaften aktiv. Die Bauten der niederländischen Backsteinrenaissance und Grachten prägen das Stadtbild des heute vor allem vom Tourismus lebenden „Holländerstädtchens“ mit knapp 2600 Einwohnern. Die Planstadt hat keine weiteren Ortsteile. Nahegelegene größere Städte sind Husum im Norden, Tönning im Westen und Heide im Süden sowie Schleswig, Rendsburg und Kiel im Osten. Östlich der Stadt liegt die historische Landschaft Stapelholm. In Friedrichstadt reiht sich ein Postkarten-Motiv an das nächste. Zu Fuß, mit dem Fahrrad und natürlich unbedingt per Schiff lässt sich die Schönheit des Ortes und seine landschaftlich reizvolle Umgebung genießen. Kulturinteressierte erfreuen sich an der großen Galerie-Dichte und den zahlreichen Veranstaltungen. In der Stadt wird gern gefeiert. Der Rose ist ein eigenes Fest gewidmet, am „Tag des Rads“ stehen Drahtesel hoch im Kurs, Drachenboote fahren um die Wette und Höhepunkt sind die Friedrichstädter Festtage mit Lampion Korso durch alle Grachten und einem Feuerwerk. Wie es sich gehört, ist eine Metropole natürlich gut erreichbar. Zur A23 Richtung Hamburg sind es ca. 20 Autominuten. Nach Husum bzw. Heide sowie an die Nordsee in Sankt Peter-Ording sind es auch nur 20 bis 30 Minuten mit dem Wagen. Auch eine intakte Infrastruktur ist vorhanden. Über den täglichen Einkauf bis zur ärztlichen Versorgung sowie Kindergärten, Schulen und Freizeiteinrichtungen alles ist vorhanden. Somit verfügt Ihr neuer Lebensmittelpunkt über einen hohen Wohn- und Freizeitwert.

Ausstattung

Stadtwohnung von 1900
Denkmalschutz
Wohn- und Nutzfläche ca. 135 m²
Grundstück ca. 120 m²
Massivbau, Pfannendach
Holzdecken
Holztreppe
Fliesen, Teppichboden, Holzböden
Holztüren
2-fach, ISO-vergl. Kunststofffenster
Innenwände massiv
EBK, Speisekammer, Vollbad
Kabel-TV, DSL-Leitung
Innenstadtlage, Fußgängerzone

Keller Vermietet

Grundrisse

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld